News
19.04.2010, 14:54 Uhr
Touristische Hinweisschilder an der A 5
"Die Touristischen Hinweisschilder an der Autobahn sind eine große Anerkennung für Bad Schönborn mit seinen Thermen und werden den Bekanntheitsgrad der Bädergemeinde weiter steigern. Damit wird der Tourismusstandort beträchtlich gestärkt." Das sagte Innenminister Heribert Rech am Montag, 19. April 2010, bei der offiziellen Vorstellung der Tafeln in Bad Schönborn.
Die Beschilderung von touristisch bedeutsamen Zielen sei vom Bund genau geregelt. Dass Bad Schönborn nun mit zwei Hinweistafeln an der A 5 vertreten sei, gehe auf eine Initiative des baden-württembergischen Heilbäderverbandes zurück.

"Bad Schönborn gehört mit seinen Thermal-, Sole-, und Schwefelquellen zu den höher prädikatisierten Kurorten im Land und kommt deshalb für solche touristischen Hinweisschilder in Frage", betonte Rech. Das Innenministerium hatte den Vorschlag "Thermen Bad Schönborn" Anfang Dezember 2009 genehmigt.

Die grafische Gestaltung erfolgte danach durch die Gemeinde Bad Schönborn in Abstimmung mit dem Regierungspräsidium Karlsruhe. Die Schilder werden in Fahrtrichtung Norden zwischen den Anschlussstellen Bruchsal und Kronau und in Fahrtrichtung Süden zwischen dem Autobahnkreuz Walldorf und der Anschlussstelle Kronau aufgestellt.
© CDU Bad Schönborn  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.90 sec.